• Mandy Klees

PROJEKTE UND DER UNTERSCHÄTZTE EINFLUSSBEREICH IM UNTERNEHMEN

VERÄNDERUNGEN DURCH DIGITALISIERUNG

Der unterschätzte Einfluss von digitalen Projekten für ein Unternehmen:

Seit vielen Jahren bin ich im Projektmanagement tätig. Erst als interne Mitarbeiterin und später in meiner Selbständigkeit. Überwiegend arbeite ich in IT Projekten und übernehme die Projektsteuerung, zum Beispiel unterstütze ich bei der Einführung von CRM Systemen oder übernehme die Qualifizierung bzw. Erneuerung eines Warenwirtschaftsprogramms.

Was mir immer wieder auffällt: Gerade in klassischen Unternehmen mit hierarchischer Organisationsstruktur werden die weitreichenden Änderungen und Folgen von Projektumsetzungen immer noch unterschätzt. Der Fokus liegt auf rein fachliche Umsetzungen und den reibungslosen Ablauf.


Was vernachlässigt wird, ist der enorme Einfluss und somit die weitreichenden Veränderungen im Unternehmen durch neue digitale Prozesse. Heute geht es nicht nur um eine kleine Stellschraube, die ausgetauscht wird oder der Wechsel zu neuer Hardware. Vielmehr werden durch eine Digitalisierung völlig neue Arbeitsabläufe eingeführt. Diese Neuerungen haben einen großen Einfluss auf die täglichen Aufgaben und somit auch auf die Fähigkeiten, Kenntnisse und die Bedürfnisse der Mitarbeiter. Und noch weitergedacht, Digitalisierung hat einen Einfluss auf die gesamte Unternehmenskultur.


EINE NEUE SICHT ENTWICKELN


Die Sicht auf ein Projekt und deren Auswirkungen muss daher über den fachlichen Bereich hinausgehen. Mitarbeiter bzw. die Stakeholder gehören mehr in den Mittelpunkt. Die Vernachlässigung von Unsicherheiten, die mit der zukünftig neuen Arbeitsweise einhergehen, vielleicht sogar mit Ängsten verbunden ist, führt zu Spannungen bis hin zur Ablehnung. Widerstände und geringerer Einsatz sind fast schon vorprogrammiert.


DIE HÜRDE VOR DER VERÄNDERUNG


Es ist natürlich, dass wir als Menschen eine Hemmschwelle vor größeren Veränderungen haben. Wie diese Hemmschwelle im einzelnen jedoch abgebaut wird, hängt von der persönlichen Einstellung sowie der Begleitung und dem Support ab. Daraus folgt, dass ein Projekt was erfolgreich und mit hoher Akzeptanz umgesetzt werden soll, sowohl die fachliche als auch die menschliche Begleitung braucht.


WELCHE ÄNDERUNG IST NÖTIG


Schon in der Analysephase werden die Grundlagen für eine erfolgreiche Projektumsetzung gelegt. Neben der Aufnahme des IST Zustands eines Prozesses, empfehle ich eine IST Aufnahme der Bedürfnisse für die einzelnen Stakeholder. Welche Bedürfnisse und Motive haben Mitarbeiter im Unternehmen.

Um diese Bedürfnisse sichtbar werden zu lassen, kann das 4 Quadranten Model von

Ken Wilber genutzt werden. Innerliche und äußerliche Bedürfnisse werden herausgearbeitet, auf der individuellen sowie der kollektiven Ebene.

Die daraus resultierenden Ergebnisse fließen in die Projekt-Kommunikationsstrategie ein.


Hier ein Beispiel: Gibt es ein hohes Bedürfnis nach Sicherheit im Team, ist eine ausführlichere Kommunikation zu den anstehenden Veränderungen nötig. Je nach Aufgabenbereich werden fachliche und prozessorientierte Neuerungen detaillierter als sonst üblich dargestellt. Die Transparenz und Kommunikation innerhalb der Organisation wird auf ein neues Level gehoben. Beteiligte Mitarbeiter sind stärker eingebunden und entwickeln Vertrauen und Zuversicht.

Außerdem lässt sich in der Analysephase herausfinden, ob ein individueller Support integriert werden sollte. Das heißt, welche Wissensbereiche und Fähigkeiten müssen erweitert oder aufgebaut werden.


WER KANN UNTERSTÜTZEN?


Während einer Projektanalyse kann eine Unterstützung aus unterschiedlichen Richtungen erfolgen. Es ist also möglich, zum Beispiel den HR Bereich stärker zu integrieren, um Bedürfnisorientierung zu ermitteln. Oder ein externer Dienstleister, wie ich es bin, wird hinzugezogen. Als Projektcoach berate, coache und begleite ich in den einzelnen Projektphasen - von der Analyse bis zur Umsetzung. Damit stärke ich den Projektmanager und trage zum Erfolg des Gesamtprojektes bei.

Näheres zu meinem Angebot ist hier einsehbar.


Noch ein kleiner Zusatz:

Die Einführung von agilen Arbeitsmethoden, welche ja einen hohen Kommunikations- und Transparenz-Anspruch haben, erhöhen nicht automatisch die Veränderungsbereitschaft der Mitarbeiter. Dazu mehr an anderer Stelle…


#coaching #projektmanagement #projektcoach #change #digitalisierung

31 Ansichten0 Kommentare

COACHING FÜR
BUSINESS
· PROJEKTE · MENSCHEN

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2012-2021 in medias klees